Wasserball im Lehrter Sport-Verein von 1874 e.V.

Kein Training, keine Spiele: Wasserballer wieder im Trockendock

Geschrieben von Wolfgang Philipps (philipps)
News >>

(06.11.2020) Die Lage hat sich in den vergangenen Tagen erneut überschlagen: Mit den jetzt wieder deutlich gestiegenen Inzidenzwerten ist der Trainingsbetrieb im Lehrter SV vereinsweit erneut komplett ausgesetzt worden. Da auch das Lehrter Hallenbad bis auf Weiteres geschlossen ist, sitzt die Schwimm- und Wasserballabteilung allerdings auch aus diesem Grund komplett auf dem Trockenen.

Gleichzeit steht auch der Start der neuen Wasserball-Spielzeit 2020/21 in den Sternen. Der Deutsche Schwimm-Verband unter dem Eindrück der jüngsten Entwicklung sogar den Saisonstart der beiden Wasserball-Bundesligen ausgesetzt und wird nach den vorliegenden Informationen wohl nicht vor dem neuen Jahr in den Spielbetrieb gehen. Nach den Erfahrungen des vergangenen Frühjahrs und Sommers wird sich daher auch auf Bezirksebene bis auf weiteres nichts in Sachen Spielbetrieb bewegen.

Zurück